Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Lust und Liebe | Neueste Beiträge

ISI.talking - die Qual der Interpretation

Diesen Beitrag im Themen-Forum aufrufen...

Diskussionsverlauf

ISI.talking - die Qual der Interpretation (Redaktion, 25.03.2004)
    AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation (Stoffel, 26.03.2004)
       AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation (duda, 26.03.2004)
    AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation (fred, 26.03.2004)
    AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation (claudia, 26.03.2004)
       AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation (ISI.talking, 26.03.2004)

Beiträge

Redaktion
25.3.2004 08:07
ISI.talking - die Qual der Interpretation

Frauen, Männer & die Qual der Interpretation

Kürzlich bei einem feucht-fröhlichen Zusammentreffen hat mir ein Freund seine ganze Trennungsgeschichte mit seiner damaligen Freundin erzählt. Unter anderem auch, dass ich nicht ganz unbeteiligt an der Sache war, weil sie damals ein Email von mir gelesen und daraus geschlossen hat, dass er sie mit mir betrogen hätte. In diesem Gespräch schaute er mich an und sagte: "Du weißt aber schon, wenn ich fremdgegangen wäre, dass ich das mit dir damals gemacht hätte!" Ich saß verdattert da (ja, das kommt auch vor – selten, aber doch) und war sprachlos. Dieses Geständnis hat mich so verdattert, das mir dann lauter wirre Gedanken durch den Kopf gegangen sind:

"Er hat mich damals toll und attraktiv empfunden und hat sich geistig damit beschäftigt mit mir Sex zu haben – warum jetzt eigentlich nicht mehr, wo er alleine ist?" / "er findet mich jetzt nicht mehr gut" / "warum erzählt er mir das jetzt nach solanger Zeit – wartet er auf ein Zeichen von mir?" / "was will er mir jetzt damit sagen?" .... diese Liste ließe sich endlos weiterführen

Eine Freundin kam letzte Woche nach einem erfolgreichen Date zu mir und fragte mich: "Er hat gesagt er würde mich gerne wiedersehen – was meinst du, was er meint?"

Ich behaupte die Mehrzahl der Frauen interpretiert Dinge in Männeraussagen, die ganz klar und simpel sind, wir aber zerreden und zerdenken müssen. Ich gebe es ja zu, ich bin da auch keine Ausnahme und weiß, dass es manchmal absoluter Schwachsinn ist sich mit Eigeninterpretationen zu quälen. Z.B. "ich ruf dich an" / "ich melde mich" – wird er wirklich anrufen, wann wird er anrufen, er hat 2 Tage nicht angerufen, warum meldet er sich nicht ...

"Ich würd dich gerne wiedersehen" – das ist sicherlich nur so dahingesagt, er wollte mich sicherlich nur ins Bett kriegen und das war's jetzt, er hat nicht gesagt wann, ....

"Baby, du weißt doch wie ich auf dich stehe" – weiß ich das wirklich, nur weil du mit mir Sex hattest, dich aber trotzdem nicht von der Anderen trennst, jaja – man sagt viel um mich bei Laune zu halten ....

"Es war ein schöner Abend" – ja und weiter, war's das jetzt, das Essen schon, aber ich anscheinend nicht, ....

"Ja, ich liebe dich auch" – aber anscheinend nicht so sehr wie ich, warum sagst du es immer erst wenn ich es sage und es aus dir rauspressen muss, wie sehr, mehr als die Ex, ...

"Die Frau die ich will, lebt eh nicht hier" (Zitat aus einer Ex-Fernbeziehung) – aha, wenn sie nicht bei dir im Land lebt, bin ich es doch noch?? Liebst du mich doch noch und kannst es mir nicht sagen,...


Manchmal frage ich mich warum wir uns das eigentlich antun – nicht nur uns selber, sondern dann auch noch anderen mitfühlsamen Freunden. Ihnen diverse Aussagen mitteilen um auch deren Interpretationen zu hören, nur um uns dann noch mehr zu verwirren. Warum denken wir in Umwegen obwohl doch wahrscheinlich (man beachte, ich relativiere bereits wieder) eine eindeutige Aussage vorliegt!


Warum schreibe ich für gesund.co.at? Gefällt es meinen Lesern wirklich, bekomme ich positive Aussagen meiner Redaktion nur um mich glücklich zu machen, ist es wirklich gut was ich hier so von mir gebe ....

Über Anregungen und Beiträge zu diesem Thema freut sich


Herzlichst Eure ISI
 


Stoffel
26.3.2004 07:50
AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation

Liebe Isi,

ich mag das was Du so von Dir gibst!

schönen Tag noch
Stoffel

(ich lese gerne, gestehe aber das ich eher der Schreibfaule bin)
duda
26.3.2004 09:45
AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation

Schließe mich der Meinung von Stoffel an.
Liebe ISI, ich finde Deine Kommentare sehr unterhaltsam und sehr (zum Denken) anregend. Denn ich gestehe die SAche mit den Interpretationen ist oft auch mein Verhängnis. Warum sagt er "ich hab dich lieb" udn nicht "ich liebe dich", Warum das? Wieso das nicht? Weshalb will er mit seinen Freunden zusammen sein und jetzt nicht mit mir? BLABLABLA
??????????????????????????????????
Fragen über Fragen
Taten und Aussagen werden gesammelt, studiert, inhaltlich analysiert, nach jeweiliger emotionaler Befindlichkeit auf- oder abgewertet...
...um dann alles mit der Freundin ein zweites Mal durchzukauen...und dann, wenn das Objekt deiner Denkleistung (und das ist es allemal!) vor Dir steht und Dich anlächelt Dein gesammtes Plädoyer wieder zu verwerfen und Dir zu denken "es ist doch alles ganz anders, er hat mich doch lieb"
WARUM MACHEN WIR MODERNEN SELBSTBEWUSSTEN FRAUEN SO EINEN ZIRKUS?
DENKEN MÄNNER AUCH SO VIEL NACH ÜBER DIE BEZIEHUNG, DIE AUSSAGEN ETC.??????
fred
26.3.2004 10:27
AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation

@ISI-
MEIN FEEDBACK: IMMER WIEDER SEHR AMÜSANT UND INTERESSANT ZU LESEN!
WEITER SO!
FRED
claudia
26.3.2004 12:59
AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation

an duda:
du sprichst mir aus dem herzen. besser hätt ichs auch nicht rübergebracht.
ich glaube schon, das männer nachdenken, aber anders, einfacher. vorallem glaub ich nicht das männer alles hinterfragen so wie wir.
ich denke auch, das sie sich das mit sich selbst ausmachen und nicht so wie wir, alles mit einem/r freund/in noch einmal durchkauen, um dann noch verzweifelter zu sein.

lg claudia
ISI.talking
26.3.2004 16:24
AW: ISI.talking - die Qual der Interpretation

hallo ihr frauen ...
wir interpretieren sicherlich mehr hinein als männer!
man sieht es ja auch hier im forum - die art + weise wie frauen themen angehen und antworten im gegensatz zu den männern (nichts gegen euch männer - ich liebe euch wirklich!)
und wir werden es nicht lassen können ... komme was wolle!

schönes wochende
ISI
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


22.09.2018 02:54:31
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at
 


In diesem Bereich geht es um Themen für Erwachsene. Forum, Shop, Bilder und mehr sind hier zu finden - allerdings nur, wenn Sie schon 18 sind. Sind Sie?

Bitte wählen Sie!