Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Lust und Liebe | Neueste Beiträge

Potenzstörungen!!!

Diesen Beitrag im Themen-Forum aufrufen...

Diskussionsverlauf

Potenzstörungen!!! (Norman, 16.05.2005)
    AW: Potenzstörungen!!! (hans, 16.05.2005)
       AW: Potenzstörungen!!! (norman, 17.05.2005)
          AW: Potenzstörungen!!! (hans, 17.05.2005)
             AW: Potenzstörungen!!! (hans, 17.05.2005)
                AW: Potenzstörungen!!! (redaktion, 17.05.2005)
                AW: Potenzstörungen!!! (Norman, 20.05.2005)
    AW: Potenzstörungen!!! (hans62, 19.05.2005)
       AW: Potenzstörungen!!! (Norman, 20.05.2005)
          AW: Potenzstörungen!!! (hans62, 23.05.2005)
             AW: Potenzstörungen!!! (norman, 08.06.2005)
                AW: Potenzstörungen!!! (Carl, 17.06.2005)
                   AW: Potenzstörungen!!! (Norman, 12.07.2005)
                      AW: Potenzstörungen!!! (Carl, 13.07.2005)
                         AW: Potenzstörungen!!! (Norman, 29.07.2005)
                            AW: Potenzstörungen!!! (Carl, 01.08.2005)
    AW: Potenzstörungen!!! (fasor*, 03.07.2014)
    AW: Potenzstörungen!!! (thomas*, 28.09.2016)

Beiträge

Norman
16.5.2005 11:44
Potenzstörungen!!!

Ich habe seit einiger Zeit Erektionsstörungen und es ist wirklich zum verzweifeln! Nachdem ich mir nicht vorstellen kann, daß mein Problem psychische Ursachen hat (Hatte nie zuvor ein Problem und ich bin fast 50) denke ich, daß ich mir vielleicht medikamentös helfen lassen sollte!!! Könnt ihr mir Tipps geben?

Liebe Grüße,

R.
 


hans
16.5.2005 17:06
AW: Potenzstörungen!!!

Hallo Norman,
Dein Problem ist ärgerlich aber nicht beschämende,denn es ist eben der Lauf der Zeit, dass wir Männer (ich bin 56) zwischendurch einen "Durchhänger" haben. Kommt bei mir und den anderen auch vor. Schieb das psychische nicht so weit von dir weg. Meine Erfahrung: Wenn ich mich über meine Frau ärgere oder Sorgen habe (selbst wenn ich anscheinend keine habe). so spielt die Psyche unterschwellig mit und unten schwillt nichts mehr - beim besten Willen. Probleme kann es geben, wenn ich zu spät ins Bett gehe oder als Folge des Rauchens, der Medikamente z. b. gegen Bluthochkdruck oder der Alkohol. Früher konnte ich eine Flasche Sekt alleine trinken und war im Bett ein Sexgott jetzt bin ich nach zwei Bier müde und fast nichts geht mehr. Wenn der Sex zu lange dauert (mehr als 1/2 Stunde) kann es abschlaffen. Und wenn mein Untermieter einmal abgeschlafft ist, steht er nicht mehr auf. Früher konnte ich über 2 bis 3 Stunden mit häufigen Orgasmen - nach einer kurzen Ruhepause - heute ist nach einmal abspritzen endgültig Schluß.
Sehr ärgerlich ist die Reaktion meiner Frau, wenn es einmal nicht geht. Sie dreht sich weg und sagt, es sei nicht schlimm. Doch, für mich ist es im Augenblick schlimm. Besser wäre es, sie würde sich ihrer Reize bewußt und diese einsetzen um mich anzutörnen anstatt es einfacah abzutun. Ich habe es einmal gesagt. Warum sollen nur wir Männer die sogenannte Beziehungsarbeit leisten. Frauen haben doch auch was davon, dann sollen sie auch ihren Teil leisten anstatt bloss hinzuliiegen und sich bedienen zu lassen.
Norman, gehe unter dem Vorwand der Prostatauntersuchung zum Urologen und erzähle ihm dein Problem. Er lebt von so was. Er kann dann abklären, ob was organisches vorliegt oder nicht (dann ist es die Psyche). Lass den Kopf nicht hängen (schlimm genug wenn was anderes hängt).
Mehr kann ich dir aus eigener Erfahrung im Augenblick nicht sagen
Alles Gute
Hans
norman
17.5.2005 14:26
AW: Potenzstörungen!!!

Also erstmal danke Hans für deine offene und ehrlich Antwort. Natürlich spielt die Psyche mit. Aber letztlich weiß ich eben nicht, ob nicht doch auch mehr dahinter steckt. Einen Besuch beim Urologen werd ich mir ohnehin nicht ersparen. Ich wär natürlich froh, wenns wirklich nur die Psyche wär. Meine Frau unterstützt mich Gott-sei-Dank bei diesem Problem. Aber es geht eben nicht so richtig. Drum wollt ich eben mal Erfahrungswerte haben. Vielleicht gibts ja jemanden, der schon Potenzmittel verwendet und mir sagen kann, wie seine Erfahrungen so sind. Also Danke nochmal!

hans
17.5.2005 17:15
AW: Potenzstörungen!!!

Hallo Norman,
es wäre tatsächlich gut wenn sich mehr Teilnehmer zu diesem Thema melden würden !!!! Allerdings sind die meisten wahrscheinlich in einem Alter, in dem es diese Probleme noch nicht gibt. Wichtig und supertoll ist es, dass Deine Frau Dich unterstützt. Wichtig ist auch, dass man sich selbst nicht zu sehr sorgt und verrückt macht. Dann wird wegen des Erwartungsdruckes alles schlimmer. Ich weiß das. Der Urologe kann das organische abklären, wenn er klug ist, nimmt er die Psyche und ein Paargespräch mit in die Untersuchung und Therapie ! Potenzmittel, dazu kann ich nichts sagen, es gibt ja so viele, die auch wirken. Umständliche wie die Vakuumpumpen, unangenehme (glaube ich) wie die Spritzen in den Penis und supertollen neuere und bessere Tabletten als das alte und bekannte Viagra.
Gruß von Hans
hans
17.5.2005 18:49
AW: Potenzstörungen!!!

Hallo Artico,
Frage an Dich: was soll der blöde Satz von narzistischer Hinwendung?
Wenn Du das ernst meinst, dann wünsche ich Dir sämtliche Potenzstörungen an den Hals bzw. tiefer die es bloß gibt. Wenn Norman und sicher tausende von anderen diese Probleme haben und von anderen Rat wollen, dann brauch man sich nicht über sie lustig machen. Von Selbstmitleid lese ich bei Norman Beiträgen nichts.
Mit entsprechendem Gruß
Hans
redaktion
17.5.2005 21:11
AW: Potenzstörungen!!!

hallo hans,
vorerst einmal: besten dank für's eifrige mitdiskutieren & die konstruktiven beiträge.

eine bitte:
auf unseriöse bzw. beleidigende beiträge bitte einfach nicht reagieren - die werden von uns fast täglich gelöscht.
ansonsten wird nämlich der diskussionsverlauf unklar (wenn du auf später gelöschte beiträge antwortest).
danke & lg
;-)
die redaktion
www. gesund. co. at

hans62
19.5.2005 11:02
AW: Potenzstörungen!!!

Hallo Norman!
Also natürlich solltest du zuerst zu deinem Arzt gehen um deine Probleme abklären zu lassen! Ich persönlich habe mein Problem medikamentös in den Griff bekommen und bin sehr sehr zufrieden mit meiner Situation jetzt! Aber wie gesagt: Zuerst zum Arzt, der weiß schon bescheid!

Lg,

HANS62
Norman
20.5.2005 10:39
AW: Potenzstörungen!!!

Danke Hans für deine "emotionale" Hilfe, aber ich denke die Redaktion hat fast recht! So schlimms noch immer für mich ist. Sowas darf ich wirklich nicht ernstnehmen! Danke nochmal!
Norman
20.5.2005 10:42
AW: Potenzstörungen!!!

Hallo Hans62!

Natürlich werde ich erstmal einen Arzt aufsuchen, auch wenns nicht leicht ist! Ich hoffe halt mal, daß ich mir Medikamente erspare, weil ich eigentlich diesbezüglich eher unsicher bin, aber ich werde ja sehen! Danke

lg,
hans62
23.5.2005 15:47
AW: Potenzstörungen!!!

Ja such auf jeden Fall einen Arzt auf! Aber auch wenn du wirklich Medikamente brauchst, mußt du davor keine Angst haben!!! Ist alles halb so schlimm.

Liebe Grüße!
norman
8.6.2005 11:06
AW: Potenzstörungen!!!

Also ich muß jetzt so etwas wie einen "Endbericht" abgeben. Mittlerweile war ich beim Arzt. Tja es ist ein Medikament geworden und zwar dieses "Levitra". Habs jetzt schon getestet und naja - was soll ich sagen - unglaublich - es wirkt. War echt total glücklich. Wie auch meine Frau. Also ich hab den Schritt nicht bereut. Danke nochmal den Unterstützern!

lg,
Carl
17.6.2005 12:41
AW: Potenzstörungen!!!

Hallo Norman,
ich hoffe, du guckst hier noch mal gelegentlich rein, auch wenns schon ein paar Tage her ist und deine Probleme wohl gelöst sind.

Ich habe sehr ähnliches hinter mir und habe gerade vom Arzt Levitra bekommen. Mich würde interessieren, wie deine Erfahrungen nach mehrmaliger Einnahme sind. Ich hatte zunächst auf Anraten des Arztes mit einer halben Tablette begonnen, das Ergebnis war nicht zufriedenstellend. Erst eine ganze gab dann den Durchbruch. Etwas lästig ist die rechtzeitige Einnahme. Kann man irgendwann auch mal wieder ohne?

Das sind so die Fragen, die mir durch den Kopf gehen. Am Dienstag hab ich den nächsten Arzttermin. . .
Norman
12.7.2005 14:52
AW: Potenzstörungen!!!

Jetzt bin ich eher zufällig wieder hergekommen lieber Carl. Also ich bin wie gesagt sehr zufrieden. Ja ich nehm auch eine ganze Tablette. Ob man allgemein irgendwann wieder ohne kann, weiß ich nicht, aber ich kann sagen, dass es bei mir manchmal mittlerweile "besser" geht - auch ohne ;)!

Naja ich hoffe dein Arzttermin war gut. Viel Glück noch!!!

R.
Carl
13.7.2005 08:48
AW: Potenzstörungen!!!

Hi Norman,

danke für die Antwort. Ich denke ich komme mittlerweile auch wieder ganz gut zurecht. Ansonsten kann ich nur bestätigen, was du schon gesagt hast: Der Gang zum Arzt ist das Wichtigste!

Gruß und weiterhin alles Gute,
Carl
Norman
29.7.2005 10:24
AW: Potenzstörungen!!!

Was mich interessieren würde Carl! Hast du eigentlich nur Erfahrungen mit Levitra, oder hast du auch anderes probiert? Ich mein bei Levitra läuft bei mir alles toll, aber man hört ja bei so diversen anderen Mitteln, daß etwas nicht funktioniert bzw. das Risiken bestehen!

R
Carl
1.8.2005 11:49
AW: Potenzstörungen!!!

Hallo Norman,
nein, ich habe bisher nur Erfahrungen mit Levitra. Nach dem ersten Test fragte mich mein Arzt, ob ich evtl. auch was anderes probieren möchte, z. B. Cialis, das milder wirken soll, aber dafür länger (24. Std. ) und schneller (nach 15 Min. ). Ich habe das abgelehnt, weil ich nicht schon wieder probieren wollte. Ich war ja mit dem Ergebnis von Levitra sehr zufrieden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen habe ich meinen Arzt auch befragt (und natürlich den Waschzettel). Er sagte, dass Risiken nur bei Herzkranken bestünden, bei denen sexuelle Aktivitäten sowieso mit erheblichen Risiken belastet sind. Ich habe gelegentlich Kopfschmerzen, allerdings entgegen der Angabe im Waschzettel erst bei Abklingen der Wirkung, also nach ca. 4 bis 5 Stunden. Aber damit kann ich leben.

Gruß, Carl
fasor*
3.7.2014 13:11
AW: Potenzstörungen!!!

Probieren Sie Cialis Potenzmittel Tadalafil 40 mg zu benutzen . Das Mittel wirkt toll und kann erfolgreich die Potenzstörungen behandeln. Ich habe ohne Probleme mit Cialis meine Erektionsprobleme behandelt. Das Medikament kaufte ich Online bei *
Das ist eine seriöse Seite und ich bin froh das alles in Ordnung ging/
thomas*
28.9.2016 14:53
AW: Potenzstörungen!!!

Viele Männer haben heutzutage Potenzstörungen. Ich empfehle Ihnen ein Präparat Kamagra. Vor kurzem hatte ich auch Probleme mit meiner Potenz und diese Arznei hat mir sehr gut geholfen. Ich bestellte es in dieser Online-Apotheke
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


22.09.2018 03:38:27
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at
 


In diesem Bereich geht es um Themen für Erwachsene. Forum, Shop, Bilder und mehr sind hier zu finden - allerdings nur, wenn Sie schon 18 sind. Sind Sie?

Bitte wählen Sie!