Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Lust und Liebe | Neueste Beiträge

selbstbefriedigung

Diesen Beitrag im Themen-Forum aufrufen...

Diskussionsverlauf

selbstbefriedigung (jörg, 25.07.2005)
    AW: selbstbefriedigung (Carl, 25.07.2005)
       AW: selbstbefriedigung (ISI.talking, 26.07.2005)
          AW: selbstbefriedigung (Carl, 26.07.2005)
             AW: selbstbefriedigung (bernd, 26.07.2005)
                AW: selbstbefriedigung (Johannes, 26.07.2005)
                AW: selbstbefriedigung (ISI.talking, 27.07.2005)
             AW: selbstbefriedigung (ISI.talking, 27.07.2005)
                AW: selbstbefriedigung (Carl, 28.07.2005)
          AW: selbstbefriedigung (allesaussergewöhnlich, 27.07.2005)
    AW: selbstbefriedigung (Heinz, 05.08.2005)

Beiträge

jörg
25.7.2005 15:15
selbstbefriedigung

Ich habe eine Frage!!!!
Ich befriedige mich fast täglich selbst und wollte nun wissen ob das
schädlich sein kann???
danke im voraus
 


Carl
25.7.2005 16:02
AW: selbstbefriedigung

Darf ich fragen, wie alt du bist? Ich vermute, sehr jung, bzw. ich gehe mal davon aus.

Es ist absolut unschädlich!!! Und lass dir um Gottes Willen von niemandem irgendetwas anderes einreden! Lerne deinen Körper in Ruhe und mit Vergnügen kennen.

Vergiss alles, was du vielleicht gehört/gelesen hast, was angeblich Schreckliches passiert, wenn man fortgesetzt onaniert. Nichts davon ist wahr, sonst wären 99,9% der hier im Forum Anwesenden krank. Glaub mir, es machen nahezu alle mehr oder weniger oft. Und wir haben Spaß daran.

Gruß, Carl
ISI.talking
26.7.2005 12:03
AW: selbstbefriedigung

hallo - also Carl du bist aber optimist das 99,9% im forum selbstbefriedigung machen ... ich glaube die zahl ist eher weit darunter !!
nein jörg - es ist nicht schädlich und lass es dir auch von niemanden einreden!
viel spaß weiterhin dabei

ISI
www.gesund.co.at
Carl
26.7.2005 12:20
AW: selbstbefriedigung

Hallo,
das wäre jetzt wirklich mal interessant zu wissen. Aber bei allen Untersuchungen/Umfragen etc. wird es immer eine hohe Dunkelziffer geben. Ich vermute in der Tat, dass es viel mehr Leute machen, als es je zugeben würden. Es ist die einzige Form von Sexualität, die völlig unbelastet von irgendwas abgeht. Deswegen hat man sie auch immer so verteufelt und den Leuten - insebesondere Jugendlichen - eingeredet, es wäre schädlich.

Gruß, Carl

PS.: Wo sind eigentlich die ganzen Teinehmer hier? Alle im Urlaub?
bernd
26.7.2005 18:33
AW: selbstbefriedigung

Also, ich bin verheiratet und mache SB zusätzlich zum Sex. Erst heute nacht, als meine Frau schlief, holte ich mir einen runter. Es geht leise, ist aber immer ein Aufwand, den Saft mit dem Papiertaschentuch aufzufangen und dann ins Bad zu gehen, um den Erfolg wegzuwerfen. Meine Frau kriegt nichts davon mit. Also, so zwei bis dreimal die Woche mache ich es mir selbst, früher sogar öfter.
Johannes
26.7.2005 22:49
AW: selbstbefriedigung

Hallo, an Carl:
Ich bin auch verheiratet und wenn wir nicht gemeinsam Sex haben befriedige ich mich an allen anderen Tagen selbst. Ich habe das große Glück, dass meine Frau mir dann entweder dabei zusieht oder mich mit Hodenmassage stimuliert und dabei hilft (oder auch schon schläft).
Es kommt auch vor, dass meine Frau während meiner Aktivitäten aufwacht und dabei so scharf wird, dass wir gemeinsam Sex haben bzw. Sie es sich ebenfalls besorgt :-). Ein herrliches Gefühl kann ich nur sagen.

Kann ich jedem nur wärmstens empfehlen !!!!


Aus meiner Sicht ist Selbstbefriedigung daher absolut unschädlich. Im Gegenteil, es entspannt von einem stressigen Tag und man schläft anschließend super ein.

Deshalb mein Rat an jörg: Mach weiter solange es Dir Spaß macht.
allesaussergewöhnlich
27.7.2005 00:07
AW: selbstbefriedigung

Hallo zusammen
Ich glaube, dass Carl so weit nicht daneben liegt, wenn man seine Formulierung etwas anpasst: Fast alle tun's oder habens irgendwann schon mal (oder öfters ;-)) ) gemacht.
Ich denke, dass die meisten, die sich um ein erfülltes Sexualleben interessiern (also u.a. auch die Forumsnutzer) längst über die Ammenmärchen der Kirche weg sind und Selbstbefriedigung als eine mögliche Form Sexualität auszuleben akzeptiert und ins "Repertoire" aufgenommen haben.
allesaussergewöhnlich
ISI.talking
27.7.2005 12:31
AW: selbstbefriedigung

hallo bernd,
darf deine frau es nicht wissen, oder würde sie es nicht verstehen, das du gerne SB hast/machst??

lg
ISI
www.gesund.co.at
ISI.talking
27.7.2005 12:36
AW: selbstbefriedigung

hallo carl - also zugeben werden es männer leichter als frauen! frauen haben eher damit ein problem es zu "gestehen" (frag mich jetzt bitte nicht warum! - falsches schamgefühl ??!!)
gruss
ISI
www.gesund.co.at

P.S.: im sommer haben wir immer ein "sommerloch"
Carl
28.7.2005 11:10
AW: selbstbefriedigung

Hallo ISI,
mmmh, Schamgefühl. Interessant, dass angeblich mehr Frauen darunter "leiden". Wer sich meine Beiträge in diesem Forum - auch unter anderen Betreffs - ansieht, wird unschwer erkennen, dass ich damit auch ein Problem habe. Gehört vielleicht in einen eigenen Thread, überlege noch, ob ich den vielleicht mal anstoßen sollte...

Die Situation, wie Bernd sie schildert, kenne ich gut. Ich hab das Thema SB bisher nicht mit meiner Frau angepackt - da gibts noch zuviel anderes aufzuarbeiten -, aber ich denke es hat was damit zu tun, dass man den Partner nicht unter Druck setzen will, weil SB immer noch den Charakter des Ersatzes hat: "Wenn ich schon nicht mit dir Sex haben kann, dann mache ichs mir eben selbst." Das ist unschön, weil es den Partner unter Druck setzt.

Ich kann mir durchaus vorstellen, zusammen SB zu betreiben, das ist dann aber etwas ganz anderes. Hier habe ich dann in der Tat ein Scham-Problem, das es zu überwinden gilt, weil eigentlich unsinnig. Ich beneide Menschen wie Johannes und seine Frau, die völlig unbelastet von irgendwelchen Quer-Gefühlen ihre Triebe ausleben können und dabei ein glückliches Paar sind, einander achten, lieben und vertrauen, also nicht nur Sex betreiben losgelöst vom Rest. Meine Frau und ich arbeiten genau daran und ich bin derzeit sehr zuversichtlich, dass wirs hinkriegen (gehört aber wie gesagt nicht in diesen Thread).

Gruß, Carl
Heinz
5.8.2005 03:18
AW: selbstbefriedigung

Hallo Leute!
Ich bin mit meiner jetzigen Freundin seit über 8 Jahren zusammen und mache es mir trotzdem noch fast jeden Tag selber.Ich brauche irgendwie den täglichen Orgasmus und das hat meine Freundin lange nicht gewusst,das ich es mir heimlich gemacht habe.Vor ca. 4 Jahren hat sie mich mal dabei erwischt und als ich ihr nach einer kurzen Diskussion meinen Drang erklärt habe und ihr gesagt habe das ich lieber wixe als fremdzugehen,hat sie das vollkommen akzuptiert.
Seitdem sieht sie mir auch manchmal zu oder wir sehen uns gegenseitig zu, wenn wir unserer Lust freien Lauf lassen.
Und bisher habe ich noch nicht bemerkt das es irgend welche Schädigungen hervorgerufen hätte.
Du kannst also getrost weitermachen bis er dir nicht mehr steht.(Sonst wäre ja häufiger GV auch schädlich!)
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


13.11.2018 05:21:43
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at
 


In diesem Bereich geht es um Themen für Erwachsene. Forum, Shop, Bilder und mehr sind hier zu finden - allerdings nur, wenn Sie schon 18 sind. Sind Sie?

Bitte wählen Sie!