Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Lust und Liebe | Neueste Beiträge

Dick und dünn

Diesen Beitrag im Themen-Forum aufrufen...

Diskussionsverlauf

Dick und dünn (hans, 16.08.2005)
    AW: Dick und dünn (witreu, 17.08.2005)
       AW: Dick und dünn (Pinky, 17.08.2005)
       AW: Dick und dünn (hans, 17.08.2005)
          AW: Dick und dünn (witreu, 17.08.2005)
    AW: Dick und dünn (hans, 17.08.2005)
       AW: Dick und dünn (witreu, 17.08.2005)
          AW: Dick und dünn (allesaussergewöhnlich, 17.08.2005)
             AW: Dick und dünn (suse, 18.08.2005)
    AW: Dick und dünn (, 17.08.2005)
    AW: Dick und dünn (suse, 17.08.2005)
       AW: Dick und dünn (ISI.talking, 18.08.2005)
          AW: Dick und dünn (allesaussergewöhnlich, 18.08.2005)
             AW: Dick und dünn (ISI.talking, 19.08.2005)
                AW: Dick und dünn (witreu, 19.08.2005)
             AW: Dick und dünn (hans, 19.08.2005)
       AW: Dick und dünn (witreu, 18.08.2005)
          AW: Dick und dünn (Suse, 18.08.2005)
             AW: Dick und dünn (witreu, 19.08.2005)
                AW: Dick und dünn (immergeil, 20.08.2005)

Beiträge

hans
16.8.2005 21:48
Dick und dünn

In einem der letzten Beiträge schrieb eine geschätzte Teilnehmerin, sie würde Fotoaufnahmen schon mögen, wenn man die Speckröllchen nicht sieht. Haha. Da kam mir die Frage auf, was lieben Männer, dicke oder dünne Frauen.
Ich hatte schon dicke, mollige und schlanke. Da ich selber schlank bin, mag ich Dicke nicht so arg. Sie sind im Bett auch etwas träge und faul (ist kein Vorurteil). Zwischen schlanken und molligen könnte ich mich nicht entscheiden. Schlanke sind lebendig und für mich auch schön anzuschauen. Sie lassen sich auch leicht hochheben beim Fick im Stehen oder auch im Bett. An molligen mag ich, daß ich sie an ihren molligen Hüften gut fassen kann. Auch beim Busenfick ist was da und wenn sie mich reiten, sind die Brüste schön anzuschauen und anzufassen.
Was haben die Männer des Forum so gerne?
Hans
 


witreu
17.8.2005 10:32
AW: Dick und dünn

Hallo Hans,

ich bin eher für etwas Molliges, da kann man doch mehr "greifen", aber ich hatte auch schon Dünnere, die sind etwas gelenkiger und wie du sagst, für einen Stehfick besser geeignet.
Ich selber bin auch schlank und habe keine Probleme mit der Figur.
Die Molligen kann vielleicht nicht so gut im Stehen ficken, aber dafür kann man ja auf den Küchentisch oder sonstige erhöhte Sitzgelegenheiten ausweichen.

gruss
witreu
Pinky
17.8.2005 11:18
AW: Dick und dünn

Ich bin eher für etwas mollige! Die total schlanken sind doch nicht wirklich schön! Meistens keine Brust, kein Becken,...! Aber bei den festeren hat man etwas in der Hand! Wie ihr schon geschrieben habt! Nur ein Problem hab ich mit molligen! Sie sind nie mit ihrer Figur zufrieden, obwohl man es immer sagt! Aber vielleicht wird das noch!
hans
17.8.2005 11:32
AW: Dick und dünn

Hallo witreu
die frau auf den Tisch legen finde ich klasse. Ich habe es früher sehr gerne getan. Dabei sehe ich, wie der Schwanz rein und raus geht. Und wenn die Frau nicht zu mollig (dick) ist, hebt sich die Bauchdecke bei jedem Stoß.Das wichtigste ist aber, es streng das Bumsen gar nicht an. Im stehen ist es ganz leicht und man kann es länger treiben. Leider bin ich ganz davon abgekommen, weil ich vermute, dass meine Frau es nicht mehr möchte.Die will immer am liebsten im Bett. Dabei wäre auf dem Tisch die ideale Möglichkeit für einen Quickie, da nur das Höschen runter muss und beim Mann nur die Hose.
witreu
17.8.2005 12:02
AW: Dick und dünn

Hallo Hans,

ja das genau richtig, wenn man sieht wie der Schwanz raus und rein geht, das hat schon etwas für sich, es lange nicht so anstrengend wie die Missionarsstellung oder die Reiterstellung der Frau.
Also meine Partnerinnen finden so ein Quickie auf dem Tisch oder der Anrichte immer sehr anregend und legen gerne ihre Beine über meine Schultern, da empfindet die Frau auch mehr, weil "er" dabei den G-Punkt erreichen kann.
hans
17.8.2005 13:24
AW: Dick und dünn

He witreu
du scheinst ein echt geiler alter Bock zu sein ---Ist ein Kompliment, keine Beleidigung!!!!!
Das mit den Füssen auf die Schulter stimmt, hast wohl Erfahrung. So eine Frau bräucht ich auch, die da mit macht.

17.8.2005 14:04
AW: Dick und dünn

Hallo Hans und Witreu,

habe mit Interesse eure Beiträge zu dünn und mollig gelesen. Meine Frau ist auch mollig mit schönen großen Brüsten, aber ein Stehfick mit hochheben kommt wegen ihres Gewichts nicht in Frage. sie liebt es über alles, auf einem Tisch liegend, die Beine auf meinen Schulter gebumst zu werden. Dieses Gefühl haben wir nur einmal übertroffen, als wir uns zum Hochzeitstag ein paar Stunden allein in einem gediegenen SM Studio gegönnt haben. Dort stand ein Gyn -Stuhl, auf den hat sie sich gelegt, ich hab alles nach ihren Wünschen eingestellt und sie dann nach allen Regeln der Liebeskunst verwöhnt. Das war dann nicht mehr zu toppen. So geil war mein Schatz noch nie. Dies nur mal als Anregung von einem eher jungen "geilen Bock".
Vielleicht habt ihr ähnlich oder anderes außergwöhnliches zu berichten ???
Für Anregungen sind wir immer dankbar.... :-))

Es grüßt euch alle der BSG
witreu
17.8.2005 15:20
AW: Dick und dünn

Hallo Hans,

mag sein, wenn man es so bezeichnen will, aber Fakt ist doch, der Sex ist eben für den Menschen wichtig und macht Spaß.
Gibt es einen Grund damit aufzuhören, wenn man evtl. älter als 45 Jahre ist?
Wir "alten" Männer sind sicher nicht mehr immer so "standfest" wie ein 20jähriger, aber dafür ausdauernder und erfahrener.
Ich bin froh, dass meine Sexualität noch so gut funktioniert.
Geiler Bock zu sein macht mich froh, aber eigentlich bin ich nur ein Mann, der seine Sexualität genießt und keine Probleme mit Prostata usw. hat - das Training machts....

gruss
witreu
suse
17.8.2005 19:36
AW: Dick und dünn

Ich mache im Moment die Erfahrung, dass ich, etwas mollig, große Brüste, festen Knackarsch (sorry) gegen iene superschlanke, sportliche Frau das Rennen gewinne. Sie sieht wirklich gut aus aber ihr Mann steht eben auf das Mollige. Aber ich glaube, dass es genauso unterschiedlcihe Geschmäcker gibt wie überall. Dem einen gefällt dies, dem anderen das.
Man sollte nur jeden so Leben lassen wie er gerne möchte und vor allem keiner Frau sagen, dass sie zu dick erst. erst recht nicht, wenn man es mag.
Suse
allesaussergewöhnlich
17.8.2005 23:22
AW: Dick und dünn

Hallo Witreu

Noch ein "Quer-Beitrag" zum Thema "Alter".
Seit ich 17 war stehe ich auf Partner, die älter sind als ich. Gleichaltrige waren für mich eigentlich nie wirklich ein Theam.
Allerdings ist das nicht Gewähr für guten Sex: Manche lernens nie ;-)
Ich bin jetz 39 und mein Sex-Partner (leider nicht derselbe wie mein Lebenspartner) ist 51. Und es ist WUNDERBAR! : ))
allesaussergewöhnlich
suse
18.8.2005 06:13
AW: Dick und dünn

Das sind 12 Jahre, mein Chef ist 14 Jahre älter. Interessant! Manche stehen eben auf Ältere! Ich nämlich auch!
ISI.talking
18.8.2005 07:53
AW: Dick und dünn

hallo - manche männer suchen sich auch das genaue gegenteil von der eigenen partnerin bei einer affäre (detto natürlich auch frauen)
ich war auch das gegenteil von der partnerin meines liebhabers - aber das totale sogar (auch charakterlich)
ich persönlich mag z.b. keine dünnen männer! ich will auch etwas anpacken können (d.h. aber nicht das ich einen bierbauch im bett brauche)
es stimmt sicherlich das die körperform/gewicht bei manchen sexstellungen vorteile bringt!

lg
ISI
www.gesund.co.at
witreu
18.8.2005 12:51
AW: Dick und dünn

Hallo Suse,
also dein Chef mag dich mollig, was macht er denn, um zu prüfen wo du überall mollig bist?
Was magst du an ihm? Zu spüren, das er erregt wird, wenn du dich an ihn schmiegst?
Suse
18.8.2005 17:10
AW: Dick und dünn

Ich mag an ihm dass er sich nicht so wichtig nimmt und sich ganz mir widmet. Klar finde ich es auch schön wenn er erregt ist, aber deshalb finde ich ihn nicht so anziehend
allesaussergewöhnlich
18.8.2005 22:10
AW: Dick und dünn

Hallo!
Hans, warum fragst du nur die Männer was sie mögen? Gut, dass ISI da korrigierend eingegriffen hat ;-)
Bisher hatte ich nie einen Partner, der übermässig dick war. So n bisschen Bäuchlein , ein paar Kilos zuviel sind ganz ok.
Aber eigentlich sind mir andere Sachen wichtiger: Einfühlungsvermögen, Zärtlichkeit, das Gefühl zu bekommen begehrt und geliebt zu werden, Offenheit, Ideenreichtum, Vertrautheit,...
Ausserdem mach ichs gern bei Kerzenlicht, da sieht man weder bei Männlein noch Weiblein jedes "Speckröllchen" und: nobody's perfect!
allesaussergewöhnlich
ISI.talking
19.8.2005 08:05
AW: Dick und dünn

guten morgen - nur wenn man sich selber, seinen körper, seine speckröllchen, seine falten und vielleicht orangenhaut mag, hat man wahrscheinlich guten, offenen, hemmungslosen sex
diese meinung vertrete ich hier jetzt!

lg
ISI
www.gesund.co.at
witreu
19.8.2005 09:57
AW: Dick und dünn

Hallo ISI,

den oder die perfekten Körper gibt es nur im Film oder Fernsehen, Röllchen, Falten oder Orangenhaut gehören dazu.
Streicheln kann man alles und erregen tut auch alles.
Die "wichtigen" Teile haben keine Falten (... und wenn da Falten sind, ist es gut, dazwischen seinen "Faltenlosen" zu stecken...).
witreu
19.8.2005 10:00
AW: Dick und dünn

Hallo Suse,
meinst du wirklich, dass er sich nicht wichtig nimmt, wenn er sich dir ganz widmet?
Er wird doch seine Erregung abreagieren wollen und du doch auch, warum schließt du nicht die Tür, öffnest seine Hose und setzt dich auf seinen Schoß, damit er mit seiner Erregung dir Lust bereiten kann.
hans
19.8.2005 11:32
AW: Dick und dünn

Klar, allesaussergewöhnlich, du hast Recht. Natürlich müsste ich der Gerechtigkeits halber auch die Frauen ansprechen, Hab nur nicht daran gedacht. Nicht so tragisch, oder?
(Zu wo kommt ihr her -- ich glaube mich zu erinnern, daß du aus der Steiermarkt stammst und in der Schweiz wohnst)
immergeil
20.8.2005 23:38
AW: Dick und dünn

Es geht ja nicht nur um dick oder dünn, oder? "Fett" zeigt nix von Vitalität, weder im Leben noch im Bett, meine Meinung! "Dünn/mager" vielleicht detto? "Mollig/dick" ähnlich? Ich weiß es nicht! Es kommt auf die Summe aller Attribute zusammen an. Die Rundungen sollen halt schon Signale senden, daß da "was los" ist. Ein überfressener Kadaver oder eine zu Tode gehungerte Grasfresserin werden sicher keine Einladungssignale aussenden, oder?

Beim Vögeln vögelt man ja nicht nur das Organ und entlädt sich dann - sondern man verzehrt ja diesen Menschen mit Haut & Haaren und so lange - bis man nix mehr hört und sieht, Zeit & Raum aufgehört haben zu existieren und man nicht mehr weiß wie alt/jung man ist, das Vögeln keinen Kraftakt darstellt sondern einen tiefen Entspannungsvorgang.

Ein Mensch, ob Frau oder Mann, soll sich begehrenswert finden - wenn er/sie sich selbst schon nicht begehrenswert findet, wie soll es dann ein/e andere/r? Immergeil.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


22.09.2018 03:17:45
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at
 


In diesem Bereich geht es um Themen für Erwachsene. Forum, Shop, Bilder und mehr sind hier zu finden - allerdings nur, wenn Sie schon 18 sind. Sind Sie?

Bitte wählen Sie!