Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Lust und Liebe | Neueste Beiträge

Ein bischen mehr Leben bitte!

Diesen Beitrag im Themen-Forum aufrufen...

Diskussionsverlauf

Ein bischen mehr Leben bitte! (immergeil, 25.08.2005)
    AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (suse, 25.08.2005)
       AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (, 25.08.2005)
          AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (immergeil, 25.08.2005)
             AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (immergeil, 25.08.2005)
                AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (suse, 26.08.2005)
                AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (ISI.talking, 31.08.2005)
             AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (suse, 26.08.2005)
                AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (immergeil, 26.08.2005)
                   AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (immergeil, 26.08.2005)
    AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (nathan, 25.08.2005)
       AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (immergeil, 26.08.2005)
          AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (nathan, 27.08.2005)
             AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (immergeil, 27.08.2005)
       AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (ISI.talking, 31.08.2005)
          AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (immergeil, 01.09.2005)
             AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (Suse, 01.09.2005)
                AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (redaktion, 02.09.2005)
                   AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (suse, 02.09.2005)
                      AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (reed, 07.09.2005)
             AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (redaktion, 02.09.2005)
             AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (redaktion, 02.09.2005)
                AW: Ein bischen mehr Leben bitte! (ISI.talking, 05.09.2005)

Beiträge

immergeil
25.8.2005 20:04
Ein bischen mehr Leben bitte!

Ist HIER bereits alles tot? "Calzone morte" wie die nach ihr benannte Pizza!

Wirklich?

Immergeil.
 


suse
25.8.2005 20:24
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Ich guck auch laufend nach und find nix neues. Muss aber mal besser gewesen sein. ich hab aber immer das Problem, dass ich heimlcih hier sein muss. Mein mann ist nämlcih zu Hase und der findet das sicher nicht so prickellnd was ich hier schreibe. Ich wünsch Dir einen kuscheligen Abend
Suse

25.8.2005 21:09
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Na ja, ich hängs es ja auch nicht auf die große Glocke. Ich nutze das net doch sehr und deshalb bleibt es ohne Bedeutung, wenn ich zwischendurch hierher klicke! Ich will das niemanden zeigen, was ich hier tippe! Im persönlichen Umgang mit orgastischen Wesen rede ich auch nicht wenig über Schwanz & Co., leider haben eigentlich "alle" eine sehr unzufriedenstellende Situation - sie vögeln halt so, aber es ist zum Vergeßen, sie träumen ihre Jugendträume und trotteln halt so durch den Alltag. Schade! Aber ich bin auch kein Sozialarbeiter, ich will nicht "nur" abspritzen - ich will eine herzhafte, eine bis ins Herz berührende Sexualität - das geht aber nicht, wennst' den Schwanz überall reinsteckst. Es muß schon jede/r ein bischen selber schauen und den Arsch hochnehmen und auf die Beine machen!

Es gibt sooooo viele tolle Männer und soooo viele tolle Frauen - zusammenfinden müßen sie halt, und da darf sich niemand zu schön sein und klar zu erkennen geben, was man will!

Suse, Du sagstest es so schön, nackt zu sein usw.... um dann wie ganz von selbst sich vereinigen "dürfen". Du hast es sooo schön gesagt!

Immergeil.
immergeil
25.8.2005 21:23
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Suse!

Ich bin erst seit ein paar days hier und glaubte, hier kann man Erotik, Liebe usw. ein bischen extasisch ausdrücken - ich tu das auch (versuche es zumindest)!

Eine einzige Geschichte las ich bisher, die ich tiefberührend fand, nämlich "Deine".

Alles andere sind so "Schnellspritzergeschichten" oder wie man den Schwanz "hochkriegt" und "hochhalten" kann, damit er nicht gleich wieder umfällt - und ob das Sperma so oder anders "schmeckt" - oder warum frau blasen und schlucken soll, obwohl "er" an der Muschi nicht sooo den Gefallen findet...!?

Ich finde, die zäumen das Pferd von der verkehrten Seite auf. Wenn man heiß auf einen Sexualpartner ist, dann muß man sich zähmen (lassen) um nicht "alles" niederzureißen. Der Schwanz soll/muß von ganz alleine soooo steifffff sein, daß man alle Hände (und Muschis) voll zu tun hat, "ihn" zu entspannen!

Irgendwie - und nicht nur "irgendwie" läuft das verkehrt!

Meldet euch halt mal!

Immergeil!
immergeil
25.8.2005 21:34
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

... oder ist das hier eher ein "Erste-Hilfe-Forum" für Hänger?

Macht ja auch nix, wenn's so ist - aber dann könnten die Frauen ein bischen was reintippen - von was sie immer geträumt haben (als sie noch träumen konnten) und ob sie weiterhoffen oder ob wirklich alle Schwänze zum Vergeßen sind!?

Lebensgeschichten wären schön zu lesen, persönliche Geschichten endlich mal im Klartext ausdrücken anstatt sich in unzähligen Fernsehfilmen selbst wieder zu erkennen - weil dort der gleiche Krampf läuft!

Vögelt euch frei! Ein guter Anfang dazu wäre hier in diesem Forum zu artikulieren, was einen auf den Geist geht! Frust und Lust loszuwerden - es endlich mal zu sagen ...!

Ich bin mir sicher, daß auf jede Frustäußerung unzählige "Zustimmungen" folgen! Und je mehr Frust man entlädt und im Kopf freier wird, desto klarer können die eigenen Bedürfnisse erkannt werden - um was es mir hier auf Erden letzlich geht!

Um einen schönen, starken Schwanz, ein lüsternes Muschi - mit allem drum & dran - und los geht's.

Schreit einfach mal! Immergeil.
nathan
25.8.2005 23:22
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Werter "Immergeil",
Leben besteht sehr oft auch aus gepflegter Ruhe - und dieses Forum ist hiefür eine wohl erstklassige Referenz.
Lies doch einfach nach;-)
Sodenn: Slow down.
Liebe Grüße
Nathan



suse
26.8.2005 06:23
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Hallo Immergeil,
du schreibst,d ass Dich persönliche geschichten interessieren. Ich kenn eine seite, wo Leute ihr Leben reinschreiben. Sehr schön gemacht. acuh da gibt es einige erotische Geschiochten zu lesen und andere können ihren Kommentar abgeben. Aber der Schwerpunkt liegt dort nicht auf Sex und die Sprache ist nicht so offen. Ich würde die Adresse hier ungern öffentllich hinterlassen, weil mir hier doch manchmal Leute nicht so ganz geheuer sind. Vielleicht hast Du eine Lösung?
Ich wünsch Dir einen schönen Tag und freu mich auf die Umarmung mit meinem süßen Chef
Suse
suse
26.8.2005 06:28
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

ja, du hast recht. Leider findet man hier so fürchterlcih viel Oberflächlichkeit und wenn ich lese, dass 16 jährige hier versuchen einen Vibrator zu bekommen,macht es mir Angst. Wie "beginnen" die ihr Liebesleben? Da kann auch nur Oberflächlichkeit rauskommen. Die denken ja, dass es immer nur um das "rein-raus" geht und Gefühle bleiben auf der strecke.
Liebe Grüße
Suse
immergeil
26.8.2005 19:26
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Suse & @ll,

mit "persönlichen Geschichten" meinte ich nicht ganze Lebensläufe, halt besondere Teile aus dem Leben in Verbindung mit "empfundener, gelebter, enthaltenen, verbotenen, verlorener, gelittener uvm. ... Sexualität". Besondere Ausdrucksweisen der Sexualität im alltäglichen/allnächtlichen -wirklichen- Leben ...! Wenn schon jemand den Mut hat, was zu formulieren, sollte er/sie dann NICHT eines besseren belehrt werden - sondern einfach "annehmen" - so, wie es ist. Es ist ja jedem/jeder seine eigene Geschichte, die NUR er/sie so erlebt hat - wie er/sie! Klar, daß ein anderer dasselbe auch anders erleben oder erledigen würde, schon klar, daß die Problemchen der anderen immer KLEINER sind als die "eigenen". Ich nehme an, Du verstehst, was ich sagen will!?

Und zu 16jährige plus Vibrator - und wie "ich" das sehe: Von klein an spürte ich in mir sowas wie einen unbändigen Trieb. Nun, man ist jung, weiß nix, denkt im Kreis und für mich war das eine Qual. Wahrlich! Meine Eltern waren zwar außergewöhnlich lieb - aber mit meiner Not war ich alleine. Wir Kinder haben bereits intensiv Doktor gespielt und alle Patienten + ... innen hatten "Genitalprobleme" - und die galt es zu behandeln! Und wie! Und wie oft! Irre geil! Als Buben hatten wir uns die Zipferl liebkosen, ablutschen lassen - bis zum Gefühl des Orgasmusses, Samen kam ja keiner, aber ein Gefühl von Ergießen ging durch den Samenleiter, das Zipferl wurde "schlaff" und für kurze Zeit schwand auch das Interesse an den Muschis der Mädchen. Aber nur kurz! Im Spätkindesalter und Jugendalter haben wir (ein paar Jungs) sehr sehr viel onaniert - bis der kleine Schwanz ganz rot und entzunden war und ganz heiß - aber es kam kein Samen. Man "möchte" Mädchen haben - diejenigen, die jünger waren "wollten" WIR nicht, diejenigen, die "älter" waren wollten UNS nicht! Wir hatten immer ein falsches Alter. Diese Last wog schwer! Wir haben mit den unterschiedlichsten Utensilien massiv herumprobiert & gedocktert - "Liebe" war damals in dem Alter nicht das Thema, aber selbst "Porno" war kein Thema, obwohl wir uns gegenseitig angepießt haben und auch in den Rosetten herumgestochert haben!

Und wie Du oben schreibst "... rein-raus" - ja, das war sehr wichtig, das war ja für mich/uns der Inbegriff fürs ficken. Mitten im Leben oder früher oder später hat man natürlich GANZ andere Gedanken dazu, ob Zärtlichkeit, Herzenswärme, Erfüllung und unendlich viele Liebesbegriffe (direkte & indirekte) mehr. Ich sehe es absolut nicht als komisch, wenn ein junger Mensch mit so Sachen experimentiert - auch wenn ich es anders meine! Da kommen wir aber zu einem ganz entscheidenden Punkt in unserem Gesellschaftsleben ...! Die junge Frau mit 16 will erst mal fühlen, wie sich das anfühlt, wenn "etwas" ihre Vagina ausfüllt und vielleicht auch vibriert! Aber mit welchem Schwanz aus "Fleisch & Blut" könnte sie das "üben"? Den jungen Männern gegenüber schämte man sich ( Stolz!) - eh klar, die "mittleren" und/oder "alten" würden sie kalt ausnützen - der programmierte Lernerfolg ist: "FRUST"!

Wenn einem jungen Menschen es zwischen den Beinen so derart "brennt", macht man sich auf die Beine und man läßt keine Ruh'! Ich weiß das von mir. In der Fantasie haben wir dann gewixxxxxt, was das Zeug hält und in Kauf genommen, daß es ganz schädlich ist (hat man uns gesagt). Daß es nicht schädlich war und ist, kann ich bezeugen, weil ich über Jahrzehnte sehr sehr intensiv vögle! Je weiter die Zeit voranschritt, desto schöner wurde es! Stärker + schöner + intensiver! Und ich möchte jedem Menschen, jung + alt empfehlen, er/sie soll sich seinen Gefühlen der "stärksten Kraft des menschlichen Lebens" hingeben - nicht nur wegen des Abspritzens! Die Fantasie, sich mit einem Menschen geistig zu befaßen, in Gedanken ausmalen, wie man an "diesen" begehrten Menschen herangeht, was und wie man alles tut bis es "soweit" ist, ist bereits eine Zeremonie, die der andere "spürt" - obwohl er/sie nix weiß davon. Mit dem Bewußtsein, sich mit Leib & Seele "hinzugeben", macht mich zwar "verletzbar" - aber die bewußte Vermeidung von gefühlsmäßigen Verletzungen läßt den Menschen "erkalten"! Wenn sich genug solche sich wiederholende Verletzungsvermeidungen angesammelt haben - dann landet der Mensch mit 100%iger Sicherheit dort, was man "Porno" nennt, das was man "Perversion" nennt. Die Perversion ist erotische Form von Haß! Diese Spermaherumspritzerei auf den Körper der Frau (z.B. ins Gesicht) dient lediglich und knallhart nur zur "Erniedrigung". Selbst wenn frau einverstanden ist oder frau es "vorgibt", einverstanden zu sein! Dadurch, daß mich Sexualität von Kindesbeinen an stark interessiert hat (und sich nie daran was geändert hat), habe ich sie auch "studiert" - sogar mehr als "studiert".

Sexualität trägt im Volksmund leider den Makel des "Schmutzes" in sich - das ist sehr schade! "Schlechte Gedanken" und so ähnlich lauten die Formulierungen, wenn man verbal den erotischen Bereich fokussiert. Aber da sage ich euch ja nix neues.

P.S. für Suse: Hast du ihn nun schon gepackt Deinen Chef, heute?

Nun genug für heute - immergeil.
immergeil
26.8.2005 20:49
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

@ll!

Oben schrieb ich : "...intensiv Doktor gespielt und alle Patienten + ... innen hatten "Genitalprobleme" - und die galt es zu behandeln!"

Was ich damit sagen will und was damals, heute und in Zukunft seine Gültigkeit hat, nämlich, daß ...

egal was einem Menschen körperlich/gesundheitlich fehlt - könnte/kann per "Behandlung", vielleicht sogar per "liebevoller Behandlung" des Sexualorganes "geheilt" werden - sogar "spontan"!

Ein Mensch, der in der "Liebe" IST bzw. ein Mensch, der eine vitale Sexualität lebt, verbunden mit Zärtlichkeit, Hingabe, "Geben & Annehmen" ..., mit einem Wort, der "Liebe" lebt - kann NUR unheilbar gesund sein!

Öffentlich darf man das gar nicht sagen - aber fragt euren apotheker, Arzt & Co ..., aber der gesunde Hausverstand sagt es einem auch! Gruß - immergeil.
immergeil
26.8.2005 20:53
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

@Nathan der Weise: "Ruhe" gibts im Grab genug - sogar eine nicht endende ...!

Liebe Grüße - immergeil
nathan
27.8.2005 01:47
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Dear Boy,
Es scheint, Du hast NICHTS verstanden.
Enjoy the silence;-)
Nathan
immergeil
27.8.2005 03:02
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Na denn, NEIN! Der Schein trügt Dich nicht! immergeil
ISI.talking
31.8.2005 12:15
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

hallo immergeil,
zu deiner aufklärung - dieses forum ist weder ein "erste-hilfe-forum" noch ein "aufgeilforum"
dieses forum wurde gegründet, einfach damit leute schreiben können über ihre probleme, gefühle und sonstiges ..
wir sind immer offen für neue vorschläge und themen - es hab aber auch seine grenzen!

lg
ISI
www.gesund.co.at
ISI.talking
31.8.2005 12:18
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

hallo nathan,
danke für diesen kommentar - du sprichst mir aus dem herzen!
vielleicht sollte sich "immergeil" in einem privaten chatraum mit wunschpartner treffen!

lg
ISI
www.gesund.co.at
immergeil
1.9.2005 21:31
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Pardon! Pardon!

Es war (m)ein Irrtum! Zumindest kein "kleiner"! Ich klickte "Lust & Liebe" an und dachte auch an "Lust & Liebe" - und so formulierte ich auch einige Beiträge. Ich wollte meine "Lust" zu "Papier" bringen und lustvoll erotische Geschichten, die ich nicht frei erfunden habe, formulieren. Und auch Geschichten der anderen lesen.

... dann las ich ein bischen "quer" - und mußte feststellen, daß es hier um "Lust" gar nicht geht, vielmehr um "Unlust" bzw. um die Schwierigkeiten mit der Lust, einem sehr schönen Geschenk, das eigentlich jeder Mensch kostenlos von der Natur mitgeliefert bekommen hat.

Für die formulierten Probleme aber ist HIER sicher der falsche Platz, denn die Antworten/Ratschläge, die hier gegeben werden, mit denen kann ein/e Betroffene/r gar nix anfangen. Gar nix! Sonst hätte er/sie diese nicht!

Dazu passt gut die säuerliche Reaktion der "Redakteurin". Danke + Gruß - immergeil.
Suse
1.9.2005 22:48
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Hallo lieber Immergeil,
ich hab mir in diesem Forum auch etwas anderes vorgestellt. Auf der einen Seite werden solche Geschichten wie die von Witreu (sei mal dahingestellt ob erlebt oder frei erfunden) unzensiert wiedergegeben (ist es denn normal mit Familienangehörigen?), auf der anderen Seite werden andere angemacht nur weil sie ihre ehrlichen Gefühle wiedergeben. Ich hab mich schon geärgert meine Geschichte hier reinzustellen, denn einen vernünftigen Rat kann man nciht erwarten. Den richtigen Sinn dieses Forums hab ich nicht verstanden (villeicht bin ich dazu zu blöd)
Ich such mir jetzt ein paar nette Leute zum "reden".
Ganz liebe Grüße
Suse
redaktion
2.9.2005 10:37
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Lieber immergeil,

wir in der Redaktion halten Deine Beiträge durchaus für adequat und ins Forum passend. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir uns deswegen nicht das Recht nehmen anderslautende Meinungen zu streichen.

Das Forum ist als Plattform für Gedankenaustausch zum (sehr weiten) Themenbereich "Lust & Liebe" (d.h. Sexualität und Partnerschaft) gedacht, entsprechend vielfältig soll es zum Nutzen der UserInnen auch zugehen.

In diesem Sinne, hoffen wir auch weiterhin auf Dein Interesse und wünschen,

Alles LIEBE,

Die Redaktion
www.gesund.co.at
redaktion
2.9.2005 10:42
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Liebe Suse,

Zensur ist nicht unser Ding, wir vermeiden sie wenn immer möglich (solange die Nettiquette, die rechtlichen Regelungen usw. eingehalten werden).

Dein Satz "Ich hab mich schon geärgert meine Geschichte hier reinzustellen, denn einen vernünftigen Rat kann man nciht erwarten." ist nicht ganz fair, hast du doch zu Deiner Frage zum Thema "Vaginalpilz" sofort eine Information unsererseits bekommen.

Trotzdem, "mit ein paar netten Leuten reden", ist nie schlecht.

Liebe Grüße
Die Redaktion
www.gesund.co.at
redaktion
2.9.2005 10:44
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

P.S: zu " Dazu passt gut die säuerliche Reaktion der "Redakteurin". Danke + Gruß - immergeil."

ISI ist keine Redakteurin, sondern unsere geschätzte Kolumnistin (ISI.talking). Auch ihr können und wollen wir den Mund nicht verbieten, wenn auch ihre Meinung nicht immer der unsrigen entspricht.

Liebe Grüße
Die Redaktion
www.gesund.co.at
suse
2.9.2005 17:07
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

Hallo liebe Redaktion,
es ist wirklich nicht mein Ding zu streiten, aber die Frage zu dem Vaginalpilz kam von miranda und nicht von mir. Diese Antwort hier bestätigt mich leider in meiner Meinung, dass die Beiträge gar nicht richtig gelesen werden. Aber um mich nicht weiter zu zanken, werde ich meine Konsequenzen ziehen.
Ich wünsche Euch trotzdem noch alles Gute bei Eurer Arbeit.
Suse
ISI.talking
5.9.2005 10:08
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

DANKE an die Redaktion!

p.s.:ich bin froh das wir nicht immer einer meinung sind!


ISI
www.gesund.co.at
reed
7.9.2005 14:50
AW: Ein bischen mehr Leben bitte!

wieso der unfreundliche ton?
ich kann da keinen vorsatz erkennen. menschen dürfen sich da ja wohl auch mal irren, oder?

war zwar schon lange nicht mehr hier, früher ist das da aber alles auf einem erstaunlich guten und gesitteten niveau abgegangen.

mal schaun.

grüsse
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


21.09.2018 23:52:09
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at
 


In diesem Bereich geht es um Themen für Erwachsene. Forum, Shop, Bilder und mehr sind hier zu finden - allerdings nur, wenn Sie schon 18 sind. Sind Sie?

Bitte wählen Sie!