Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Lust und Liebe | Neueste Beiträge

Dichtung... - oder Wahrheit?

Diesen Beitrag im Themen-Forum aufrufen...

Diskussionsverlauf

Dichtung... - oder Wahrheit? (delicious, 14.01.2006)
    AW: Dichtung... - oder Wahrheit? (Lady S, 15.01.2006)
       AW: Dichtung... - oder Wahrheit? (suse, 29.01.2006)
    AW: Dichtung... - oder Wahrheit? (, 26.01.2006)

Beiträge

delicious
14.1.2006 23:09
Dichtung... - oder Wahrheit?

Erotische Geschichten? So was gibt’s in Buchform???
Ich war total überrascht als ich vor dem Rückflug aus dem Urlaub am Kiosk mehrere solche Bücher entdeckte.
Und natürlich neugierig!
Würde es mir gefallen die Geschichten anderer zu lesen? Dass mich ein Sexfilm anmachen konnte, wusste ich schon damals, mit 20. Aber nur Wörter? Keine Bilder?
Gut, dass das Buch nicht eingeschweisst war. So konnte ich mich schon ein wenig einlesen und bald war klar, dass ich die paar Dollar dafür ausgeben würde. Schliesslich stand mir ein langer Flug bevor!

Ich konnte es kaum erwarten endlich auf meinem Platz sitzen und lesen zu können. Schon am Kiosk war ich feucht geworden und ich war gespannt, wie die Geschichte weiter ging.
Während des Lesens wurde mir abwechselnd heiss und kalt.
Ich spürte, wie meine Muschi immer feuchter wurde, wie meine Brustwarzen hart wurden und sich aufrichteten. Deutlich konnte man das durch meine Bluse hindurch sehen. Ausserdem hatte ich das Gefühl, sämtliche Passagiere rund um mich herum hätten schon längst bemerkt was in mir vorging. Aber die Geschichte machte mich so heiss, dass ich das Buch einfach nicht weglegen konnte. Ich wurde richtig geil. Genau das brachte mich langsam in Schwierigkeiten. Ich war schon so nass und meine ganze Möse tat richtig weh, weil sie sich nach einem Schwanz sehnte, der Befriedigung brächte! Unruhig rutschte ich auf meinem Platz hin und her. Was sollte ich bloss tun? Hier und jetzt zwischen die Beine fassen nach der do-it-yourself-Methode? Unmöglich!
Ich schloss die Augen und stellte mir vor, wie sich die Hand meines Sitznachbarn auf meine Schenkel legte, wie sie immer höher rutschte und schliesslich meine nasse Muschi fand und befingerte, wie er rasch und sicher genau den Punkt fand, der noch mehr Freuden versprach und in ausgiebig massierte, wie er „zufällig“ mit seinem Oberarm meine Brüste streifte, wie er...
Bei all diesen Gedanken und Vorstellungen musste ich aufgestöhnt haben, denn kurz darauf stand die Stewardess neben mir, tippte mir leicht auf die Schulter und fragte mich, ob es mir nicht gut gehe, ob ich gerne ein Glas Wasser hätte. Hätte ich ihr sagen solle, dass ich kein Wasser, wohl aber einen grossen, harten Schwanz zwischen meinen Beinen bräuchte? Einen, der mich richtig stossen würde? Der tief in mich eindringen und mich so richtig vögeln würde?
Plötzlich sah ich einen Ausweg. Ich stand auf und ging aufs Klo.
Es war zwar unheimlich eng da drin, aber doch gross genug um es mir selber zu machen! Ich stellte ein Bein aufs Klo und so konnte ich meine schmerzende Möse endlich reiben. Im Spiegel sah ich meine nackten Brüste mit den harten Nippeln. Ich lehnte mich an die Tür um noch heftiger meine nasse Muschi reiben und meine Titten streicheln zu können. Ich war so heiss! Am liebsten hätte ich den nächstbesten Kerl zu mir rein geholt um es mir so richtig besorgen zu lassen! Zwischendurch leckte ich an meinen Fingern und bearbeitete dann weiter meine Titten und meine nasse Möse bis es mir endlich kam. Wie Stromstösse fuhren die Spasmen durch meine Möse, immer und immer wieder. Endlich! Welche Wohltat!
Die Stewardess bedachte mich mit einem eigenartigen Blick als ich aus dem Klo kam und zurück zu meinem Platz ging. Wusste sie, was ich gemacht hatte? Hätte sie mir wohl gerne dabei Gesellschaft geleistet? Wer weiss...

delicious

 


Lady S
15.1.2006 11:49
AW: Dichtung... - oder Wahrheit?

Sehr phantasievoll, diese/dieser delicioudelicious = köstlich, wenn ich mich nicht irre). Erotisch und nicht pervers oder ordinär. Das macht Spaß zu lesen. Dabei werde ich auch feucht und h...Die Tröpfleins tröpfeln.

Warum schreibt suse nicht den 2. teil? teil 1 war dcoh gut.

26.1.2006 15:21
AW: Dichtung... - oder Wahrheit?

Hallo Delicious,
Ob Dichtung, oder Wahrheit,
schön ist es immer.
Erregend schon alleine das schreiben, solche Zeilen. Richtige Geilheit kommt aber erst auf, wenn der Partner in einem Brief an Ihn in die Geschichte mit einbezogen wird. Und wenn man das gedichtete zur Wahrheit werden läßt, dann kann Wollust enstehen.
Gruß KUNO
ps. Deine Geschichte ist super geil!


suse
29.1.2006 20:09
AW: Dichtung... - oder Wahrheit?

Hallo Lady,
weil suse dazu in stimmung sein muss (schreib mich nämlcih heiß dabei!!!!!) und Zeit haben möchte. Schön wenn Dir mein erster Teil gefallen hat. Werd die Woche versuchen das Angefangene fortzusetzen.
schöne Grüße
Suse
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


14.11.2018 14:22:54
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at
 


In diesem Bereich geht es um Themen für Erwachsene. Forum, Shop, Bilder und mehr sind hier zu finden - allerdings nur, wenn Sie schon 18 sind. Sind Sie?

Bitte wählen Sie!