Schmuddelecke   22.1.2021 23:07    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » Schmuddelecke.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Sex-Begriffe: Arabische Brille
Sex-Begriffe: Der Hoden
Groundhog: Die Murmeltier-Sex-PositionVideo im Artikel!
Erotik mit Maribel Lorberg
Sexuell fit: Cardiogasm
mehr...









Aktuelle Highlights

Hübsche Lesben


 
Schmuddelecke Kurzmeldungen
Tipp  02.04.2018 (Archiv)

Milch aus der Brust ohne Baby?

Frauen können Milch bekommen, ohne ein Baby zu haben. Oder auch lange nach einem Baby. Die Muttermilch ohne Mutter zu sein kann erotisch sein.

Induzierte Laktation nennt man das in der Fachsprache bei Frauen, die keine Mütter sind. Oder Relaktation bei Müttern, deren Kinder eigentlich schon lange abgestellt sind. Bei Adoptivbabies wird das medizinisch gemacht, für erotische Zwecke oft auch. Geile große Brüste, die noch dazu Milch geben, wenn man daran saugt, sind durchaus attraktiv für viele Männer. Etwa ein Viertel der Männer sollen darauf stehen, wenn sie Brüste kneten und Melken können (Milchfetischismus: spritzen lassen) oder daraus trinken können. Das geht dann über riesige Naturbusen noch hinaus.

Wie kann man Brüste milchen lassen?

Frauen können auch ohne Baby milchen, indem man die entsprechenden Reize setzt. Durch oftmalige Stimulation der Brustwarzen (mehrmals täglich über einige Tage bis Wochen daran saugen und spielen) werden die Reize gesetzt, die auch ein Baby setzen würde - der weibliche Körper reagiert darauf mit Milchproduktion. Auch einige Medikamente sind milchfördernd, doch die Stimulation reicht aus.

So lange die Frau weiterhin so stimuliert wird, bleibt der Milchfluss auch aktiv. Für das erotische Spiel mit der Brust ist das also notwendig - und bei geneigten Paaren durchaus gewollt. Sechs mal am Tag zehn Minuten an der Brust melken kann so zu einer Stunde täglicher Erotik werden...

Die sexuelle Stimulation ist bei der Frau noch weiter verbreitet als bei Männern, unter Lesben also noch wichtiger als für Männer. Interessant: Laktation bzw. Milcheinschluss kann man auch bei Männern erzeugen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Milch #Muttermilch #Fetisch #Sexualität #Erotik



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kämpfende Trib-Dolls
Tribbing ist das reiben der Muschis von Lesben aneinander. Das Liebesspiel von Mädchen untereinander läßt...

Ein besonderer Busen
Dieser natürliche Busen ist etwas ganz Besonderes. So zart und weiblich wird er präsentiert, mit großen B...

Riesentitten in der Schule
Auch die Schule ist ein Ort, wo man besonders große Busen finden kann. So manche Schülerin ist gut gebaut...

Busen, große Busen!
Wir machen Euch ein Geschenk schon vor Weihnachten. Das Liebste der Männer soll in tausenden neuen Fotos ...

Busen & Sex
Wenn Frauen große Busen haben und diese auch noch gut zeigen, dann denken Männer schnell an Sex. Wir habe...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv


 
 

 

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple
 









In diesem Bereich geht es um Themen für Erwachsene. Forum, Shop, Bilder und mehr sind hier zu finden - allerdings nur, wenn Sie schon 18 sind. Sind Sie?

Bitte wählen Sie!