Schmuddelecke   14.8.2022 17:11    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » Schmuddelecke.at » Magazin » 1shop-Erotik  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Am PrangerFotoserie im Artikel!
25 Jahre Pornos - Top Porno pro JahrVideo im Artikel!
Angebunden und gepeitschtFotoserie im Artikel!
Lingam-Sex-Massage
Geile Sex-MassageVideo im Artikel!
XXX ist KunstFotoserie im Artikel!
Perfekte Frauen?
Spiel mit Angst und Furcht: Fearplay
Junge Freundinnen spielen - nackt und erotischFotoserie im Artikel!
Nerdy MädchenFotoserie im Artikel!
mehr...









Aktuelle Highlights

Tschechische Wand


 
Schmuddelecke 1shop-Erotik
23.06.2022

Lingam-Sex-Massage

Die Lingam-Massage ist eine Tantra-Behandlung weitgehend der männlichen Genitalien. Sie kann medizinisch für mehr Sensibilität beim Sex eingesetzt werden oder aber um unermessliche Lust beim Mann zu stimulieren.

Männer, die sich vor lauter Extase nicht halten können, verbindet man auch mit der Massage des Penis mit der sogenannten Lingam-Methode. Es geht dabei um körperliche und spirituelle Erotikmassage aus Indien, die über den Handjob hinausgeht. Und ja, genau genommen geht es nicht nur um den Penis.

Die Massage umfasst im engeren Sex-Sinn den Penis und Hoden aber auch Anus und Prostata. Ziel ist das Stimulieren und der Reiz für den Mann. Dazu sollte man sich Zeit nehmen und entspannen können. Lingam-Massagen kann man über einige Stunden vollziehen.

Gleitmittel oder Massageöle sind bereit zu halten. Ob man esoterisch veranlagt ist und Düfte haben will, kann man dazu selbst entscheiden. Genauso verhält es sich mit Musik. Der Mann legt sich dann nackt auf den Rücken, die Beine bleiben leicht gespreizt. Die Frau ist auch nackt, kniet neben dem Mann auf Höhe des Penis.

Eine Lingam-Massage beginnt mit der 'Begrüßung', das Streichen über den ganzen Körper. Manche nehmen dazu Federn, man kann aber auch die Hand verwenden und ganz sanft beginnen. Erst später widmet man sich dem Genitalbereich.

Die Intimzone wird danach massiert. Neben Penisschaft und Eichel ist das auch Steg, Anus und Prostata. Aber nicht der schnelle Orgasmus ist das Ziel, sondern der lang ausdauernde Weg dorthin. Man muss das schon hinauszögern, um durch die Massage nicht zu schnell zu kommen. Man könnte die Erotikmassage etwa aus dem Genitalbereich hinaus verlagern und erst später wieder zurückkommen.

Wie funktioniert die Lingam-Massage?

  • Schwellkörper stimulieren: Schaft zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, zunächst seitlich rechts und links am Schaft unten und ganz leicht pressen. In kleinen Schritten nach vorne zur Eichel vor arbeiten und immer wieder greifen und drücken. Gleiches macht man dann auch von der Seite (also oben und unten/vorne und hinten am Penis).
  • Der Hoden wird danach mit der Hand gehalten, der Penisschaft mit der anderen Hand gehalten und nach vorne zur Eichel hin 'abgestriffen'.
  • Der Korkenzieher ist wohl bekannt: Man nimmt die Eichel in die Hand und schraubt (kreisend) wie eine Flasche, die man aufmacht. Die zweite Hand bleibt am Hoden, massiert diesen und bleibt mit beiden Händen im Rythmus.
  • Frenulum massieren: Das Bändchen unterhalb der Eichel ist sehr erogen und reizbar. Mit einer Hand nimmt man den Penis an der Wurzel in die Hand, der Zeigefinger der anderen Hand ist dann bereit, das Frenulum sanft und kreisend zu reizen.
  • Dann wird der Penis mit einer Hand gehalten (unten), der Daumen der anderen Hand gleitet nach vorne und drückt den Penis dabei hoch.
  • Lingam Qui: Auch diese Methode ist sicher aus Videos bekannt: Die Frau legt beide Hände an den Schwanz, eine vor der anderen. Dann gehen beide nach vor und zurück und drehen sich dabei um den Schaft - aber jeweils schraubend in Gegenrichtung.
  • Heftiger wird es mit dem Auswringen: Dabei wird wie beim Qi gearbeitet, aber durchaus wie beim Auswringen eines Handtuchs, also mit festeren Händen (ohne Gleiten), aber nur ganz leicht.
  • 'Feuer Machen' ist auch intensiv. Statt Hölzer für Funken zu benutzen, werden hier die Handflächen benutzt und an den Penisschaft genommen. Dann reibt man diese gegengleich vor und zurück - vorsichtig und leicht beginnen!




All das muss ganz sanft passieren, der Penis ist leicht reizbar und der Orgasmus sonst viel zu schnell erreicht. 30 Minuten sollte man schon durchhalten können, ein paar Stunden sind das Ziel. Die Reihenfolge dieser Techniken ist nicht fix und man kann all das beliebig oft wiederholen. Auch passt man die Techniken und Stärke an das Empfinden und die Wünsche des Mannes an, beobachtet also immer seine Reaktionen. Übung macht den Meister!





Das Ende der Massage wird der Orgasmus sein, gereizt und bereit ist der Mann danach aber noch für mehr. Das Vorspiel hat ihn um den Verstand gebracht und er wird dann entweder noch gerne Sex haben, oder etwas sanft weiter massiert werden, um wieder runter zu kommen. Und wenn sie verwöhnt werden mag, dann ist die Yoni-Massage das Gegenstück im Tantra für die Frau - Links finden sich unterhalb.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sex #Massage #Erotik #Lingam #Penis #Prostata #Mann



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Cumblocking - Ejakulationskontrolle beim Orgasmus
Eine böse Spielart für Femdoms: Neben der Orgasmuskontrolle gibt es auch die Kontrolle über die Ejakulati...

Male-Squirt: Wenn Männer nach dem Abspritzen pissen
Eigentlich ist die Chance, dem Ejakulat im Orgasmus auch noch Urin folgen zu lassen, sehr gering. Doch mi...

Erotikmassage - sie ist Jungfrau
Die zarte Jungfrau bekommt eine heiße Erotikmassage. Doch das wird nicht alles sein, was sie danach noch ...

Sexmassage
Masseuse muss man sein, dann darf man den ganzen Tag nackte Körper kneten, streicheln - und vielleicht au...

Orgasmuskontrolle bei Männern
Ein geiles Spiel im Bett oder ein gemeiner Fetisch ist das Kontrollieren des Orgasmus. Das kann nämlich d...

Erotikmassage nach Kung-Fu-Art
Künstlerische erotische Massagen gibt es viele. Doch diese ist besonders, denn sie verbindet auch noch Ku...

Erotik-Massage mit Höhepunkt
Nicht nur einen Höhepunkt bietet die erotische Massage, ob nun tantrisch, erotisch oder nuro. Hauptsache ...

Yoni-Massage
Die Tantra-Muschi-Massage will gelernt sein, bietet dann aber erotische Erlebnisse der besonderen Art. We...

Massage zum unkontrollierten Orgasmus
Sex und Massage gehören zusammen. Aber kennen Sie wirklich alle Spielarten, die mit der Hand zum Höhepunk...

Sex-Massage
In diesem Massagestudio ist Entspannung nur ein Ziel. Eigentlich haben es die sexy Masseusen eher auf etw...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv


 
 

 

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Webmaster/Partnerprogramm
Tripple
 









In diesem Bereich geht es um Themen für Erwachsene. Forum, Shop, Bilder und mehr sind hier zu finden - allerdings nur, wenn Sie schon 18 sind. Sind Sie?

Bitte wählen Sie!